Efficient Blasting System (EBS) – kontrolliertes Sprengstoffsystem

Eines der herausragenden Merkmale, die unsere Sicherheitspatrone von herkömmlichen Sprengstoffen unterscheidet, ist, dass die Sprengstoffe detonieren, während das in unsere Sicherheitspatrone verwendete Treibmittel, die brechen den Stein, explodieren es nicht.

 

Wir haben begonnen, erheblich in die Forschung und Entwicklung von Energieverbindungen zu investieren, wie den Energiebereitstellungsmechanismus so verbessert werden kann, dass sich der Einsatz von Sprengstoffen grundlegend ändert. Wir haben schon früh erkannt, dass ein kompletter Paradigmenwechsel in der Welt der Explosivstoffe in Bezug auf Effizienz, Sicherheit und Kosten erreicht werden könnte, wenn wir die explosive Energie ohne die damit verbundene Schockwelle, die konventionelle Explosivstoffe kennzeichnet, freisetzen könnten.

Damit begann der Bereich der Selbstverbrennungstechnologie, die heute den Grundstein unseres Unternehmens bildet.

 

 

 

 

 EBS-Sprengtechnik

Die Sicherheitskartuschen sind robust, wasserdicht und in vielen Größen erhältlich, um der jeweiligen Anwendung gerecht zu werden. Unsere Patronen haben ein integriertes Starterelement mit zwei Zuleitungsdrähten, die es ermöglichen, mehrere Patronen anzuschließen und zu zünden. Die Einstufung ist ( 1,4s ), was sie sicher für den Transport auf dem Luft-, Straßen- oder Seeweg und die Lagerung in einem sicheren, abschließbaren Bereich oder Container macht, ohne dass "zugelassene Sprengstofflager" erforderlich sind. Diese Faktoren reduzieren die Kosten eines Projekts erheblich und sparen erhebliche Zeit, insbesondere bei Arbeiten auf Küsteninseln oder in abgelegenen Gebieten.
 - Wir sind die einzigen in dieser Position, die es uns ermöglichen, das Produkt weltweit anzubieten.
 - Alle Produkte von EBS Blasting System sind patentiert und wir sind exklusiver Lieferant von selbst explodierender Technologie für 3 der 5 größten Sprengstoffunternehmen, die unsere Produktlinie ihren Kunden anbieten:
 - Europäische Union: CE-Zulassung durch die BAM (Deutschland);
 - Vereinigte Staaten von Amerika: Zulassung durch DOT und ATF;
 - Kanada: Genehmigung durch das Ministerium für natürliche Ressourcen;
 - Australien: Genehmigung des Ministeriums für natürliche Ressourcen und Bergbau
 - Südafrika: Genehmigung durch den Chief Inspector of SAPS Explosives

Videos

Grosse Steine Sprengung

Massives Sprengen

Lokalisierte Sprengung


 Wir sind stolz darauf, der Vertreter des einzigen Sprengstoffherstellers zu sein, dessen Produkte auf allen Kontinenten von der Sprengstoffaufsichtsbehörden die Zulassung erhalten haben. Die Errungenschaft der EBS-Strahlensystemtechnologie ist das Ergebnis der effektiven Entkoppelung zweier bisher als unvermeidbar angesehener Leistungsgrößen, kombiniert mit einem patentierten, hocheffizienten Energiefreisetzungsmechanismus.

 

Die konventionellen Sprengstoffe zeichnen sich durch die hohe Detonationsgeschwindigkeit aus, die dem Gestein einen Schock verleiht. Je höher die VOD (über 5.000 m/s), desto mehr Energie wird in Form einer Druckwelle freigesetzt. Es wurde bisher immer mehr angenommen, dass der Schock und die Energie gleichbedeutend sind. Sodass die Steigerung des Einen notwendigerweise die Steigerung des Anderen bedeutet.

 

Unsere Forschung führte zu einer Trennung von freigesetzter Energie und VOD, was zu einer Technologie führte, die eine größere Energiefreisetzung als herkömmliche umhüllte Sprengstoffe bietet. Gleichzeitig wird die Erzeugung einer vollen Druckwelle durch Reaktion auf eine niedrige VOD vermieden. Durch die Reduzierung der VOD um 90% im Vergleich zu konventionellen Sprengstoffen wird PPV (Vibration) ohne Verlust oder Kapazität der Energieversorgung um 90% reduziert. Zudem wird Fy-Rock drastisch reduziert, schädliche Gase werden vollständig eliminiert und die Folgen von Sprengwellen werden vollständig vermieden.

Die Generation 3 produziert zweimal mehr Energie als herkömmliche Energie,

Einige Anwendung

 

Unsere Sicherheitspatronen eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen im zivilen, über- und untertägigen Bergbau und im Wohnbereich. Das EBS findet in folgenden Gebieten Verwendung:

 

-        Bruch von großen Felsblöcken

 

-        Schachteinsturz, Grabenbau, Tunneln und Schneidbänke

 

-        Aufbrechen der Betonmasse

 

-        Schneiden von Mauern 

 

-        Panzergestein produzieren

 

-        Bergbau und unter- und obererdische Bergbau

                                                

Zusammenfassend sind die Vorteile des Efficient Blasting Systems:

 

-        Geringe Transportbeschränkungen

 

-        Reduzierte Rauchabgasabgaben

 

-        Geringe Lagereinschränkungen

 

-        Erhöhte Bruchkontrolle

 

-        Geringe Bodenvibration

 

-        Geringes Risiko von Steinschlag

 

 Niedrige Erzeugung des Überdrucks (Luftstrahl)

Unterscheidung zwischen Steinbruch mit EBS und Steinbruch mit herkömmlichen Sprengstoffen

Beim herkömmlichen Sprengstoff besteht bereits im verpackten Zustand die Gefahr zu explodieren, während die EBS-Sicherheitspatronen im verpackten Zustand nicht diese Gefahr laufen. Während unsere Sicherheitspatronen so konstruiert sind, dass sie sich bei der Auslösung lediglich „entfetten“, explodieren Sprengstoffe. Dabei wird eine zerstörerische Schockwelle erzeugt, die eine hohe Vibration herbeiführt und das umgebende Gestein schädigen oder gar zerstören. Unsere Patronen erzeugen beim Auslösen hingegen eine kontrollierbare Druckwelle mit geringer Vibration, die jegliche Schädigungen um ein Vielfaches reduzieren.

 

 

 

Die Technologie basiert auf einer nicht explosionsfähigen Treibmittelverbindung, die in einer Sicherheitspatrone ENCAPSULATED ist und bei der Aktivierung sehr schnell reagiert. Dabei wird eine große Menge an unschädlicher Gase, bestehend aus Stickstoff, Kohlendioxid und Dampf erzeugt. Wenn die Patrone in ein Bohrloch im Gestein eingeführt wird, tritt das, durch die Zündung des Treibmittels erzeugte Hochdruckgas in die durch den Perkussionsbohrprozess entstandenen und natürliche Mikrorisse ein. Dadurch wird die FRAGMENTATION des Gesteins erzeugt.

 

Die Anzahl der sich ausbreitenden Risse ist abhängig vom Maximaldruck und der Häufigkeit des Maximaldrucks, den die expandierenden Gase im Bohrloch erreichen. Der Druck des Gases innerhalb der Bohrung und die sich ausbreitenden Risse bewirken eine Trennung des zerbrochenen Gesteins. Folglich entsteht eine Scherung des Gesteins, Teilung genannt.

 

Wofür wird das EBS Strahlsystem für ™ verwendet?

Die EBS Sprengsystem Gesteinsbruchtechnologie ™ wurde entwickelt, um Probleme zu lösen, die mit speziellen Ausgrabungen und Gesteinsbrüchen unter empfindlichen Bedingungen verbunden sind. Kollateralschäden im Zusammenhang mit Ausgrabungen mit Sprengstoff in ungünstigen Gesteinsverhältnissen oder in sprengstoffempfindlichen Bereichen stellen oft ein größeres Problem dar, als die ursprüngliche Sprengstofflösung eigentlich lösen sollte.

 

Im Gegensatz zu konventionellen Hochgeschwindigkeitssprengstoffen, die mit sehr hoher Geschwindigkeit detonieren (Blast). Dabei entsteht ein sehr hoher Druck.

 

 

 

Unsere Technologie ist in vielen Kartuschengrößen von 2,0 Gramm bis 500 Gramm erhältlich, so dass für die Anwendung das richtige Ladegewicht verwendet werden kann.

Um Ihnen das beste Angebot zu unterbreiten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus

Atención: Los campos marcados con * son obligatorios.

Wir suchen Vertriebspartner für Österreich, Schweiz,Nord und Süddeutschland Mehr Infos